Reportagen

250 Wanderungen im Jahr, das sind eine Fülle von Eindrücken und Erlebnissen! Die meisten flüchtig und schnell vergessen, manche bleibend. Und manchmal hält jemand diese Augenblicke in Wort und Bild festhält. Berichte wecken zunächst Erinnerungen bei den Dabeigewesenen, führen vielleicht aber auch zu Überlegungen bei den Nichtdabeigewesenen...! Und nach einer gewissen Zeit werden sie zudem zu Zeugnissen, die die Aktivitäten und Leistungen der Wanderbewegung im Zeitablauf dokumentieren.

Die Sonderfahrten auf der Eider mit der Bargener Fähre haben ihren besonderen Reiz. Bereits zweimal waren die Rendsburger Wanderer sehr früh aufgestanden, um eine Eiderfahrt in den jungen Tag zu erleben. In diesem Jahr sollte es nun eine Fahrt in die Abenddämmerung werden, und es wurde eine ganz außergewöhnlich stimmungsvolle Fahrt.

Wieder waren alle da, als Gisela und Dieter Rathjen zum diesjährigen Grillfest in ihren Garten riefen.

Ein ganz besonderes und unerwartetes Wandererlebnis hatten die 30 Teilnehmer an der Mittwochswanderung am 18.September 2013. Denn die Überraschung und Verblüffung war groß, als sie am Treffpunkt den Rendsburger Bürgermeister Gilgenast als Wandergast entdeckten. "Kommt unser Bürgermeister etwa mit?" war die ungläubige Frage.

Grillen elektrisiert offenbar und so fanden sich am 4.7.2011 über 70 Wanderer ein zur erstmaligen Mittwochs-Wanderung mit Grill-Pause. Organisiert vom „Chef“ Hans-Heinrich Winkelmann selbst. Ergänzt wurde die Wanderpause durch eine kleine Fotoausstellung. Von drei unermüdlichen Wanderern waren auf einer Foto-Wanderung durch Rendsburg Fotos geschossen worden, und die Wanderfreunde hatten nun das Vergnügen, ihre Lieblingsfotos auszuwählen.